Übersicht

Parteileben

Trauer um Karin Stief-Kreihe

Mitte der siebziger Jahre kam aus dem fernen Berlin eine junge Frau nach Meppen, um ihr Lehramtsstudium an den berufsbildenden Schulen zu vollenden. Diese junge Frau war Karin Stief-Kreihe und wie sie selbst erzählte, hatte sie anfangs keineswegs die Absicht, nach Beendigung ihres Referendariats länger im Emsland zu bleiben.

Andrea Kötter in SPD-Landesvorstand gewählt

Die Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Emsland Andrea Kötter (Meppen) wurde beim SPD-Landesparteitag Niedersachsen in Bad Fallingbostel erstmalig und bereits im ersten Wahlgang in den Vorstand gewählt. Ihre Wahl in dieses Gremium ist für die Region Emsland deshalb von großer Bedeutung, weil damit eine verbesserte kommunikative Anbindung an Landesregierung und Landtagsfraktion der SPD erfolgt.

Sophia Ulferts-Dirksen als ASF-Bezirksvorsitzende Weser-Ems wiedergewählt

Für eine gleichberechtigte Teilnahme von Frauen und Männern in den Parlamenten ‚Frauen sind auch 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts von einer gleichberechtigten Teilhabe in der Politik weit entfernt. Darum müssen die Parteien mehr Engagement zur paritätischen Besetzung der Parlamente zeigen. Politik muss von Frauen und Männern in gleichem Maße gestaltet werden, damit alle Aspekte für gesellschaftliche Themen erfasst werden.

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder erarbeitet Strategie mit SPD-Ortsvereinen

Zu einem Strategietreffen lud die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder die SPD-Ortsvereine aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland nach Wietmarschen ein. Neben der Debatte zur aktuellen politischen Lage in Berlin standen vor allem auch Fragen der regionalen Strukturentwicklung im Mittelpunkt des Treffens. Für die zukunftsfähige Gestaltung der Region bedarf es einer engen Zusammenarbeit von Bund, Land und Kommunen.

De Ridder in Meppen: „Wir brauchen vielmehr frische Gesichter“

Von Heiner Bange, NOZ Meppen. Ganz unter dem Eindruck der personellen Turbulenzen in der Berliner Parteispitze stand eine kurzfristig angesetzte Versammlung des SPD-Ortsvereins im Kolpinghaus Meppen. Vorsitzender Johannes Hessel freute sich über einen deutlichen Mitgliederzuwachs auch im Meppener Ortsverein. Bundestagsabgeordnete Daniela de Ridder ging mit der von den Jusos initiierten „NoGroko“-Aktion, die auf die Gewinnung von Neumitgliedern abziele, heftig ins Gericht.

Richtigstellung Dr. Daniela De Ridder zu den Artikeln „Von der Basis eingefangen“ (24.01.2018) und „De Ridder wirbt in Salzbergen für GroKo-Ausstiegsklausel“ (26.01.2018)

Sehr geehrter Herr Pertz, sehr geehrter Herr Lampe, sehr geehrter Herr Röser, mit großer Irritation habe ich in der Lingener Tagespost den Artikel „De Ridder wirbt in Salzbergen für GroKo-Ausstiegsklausel“ (26.01.2018) von Sven Lampe sowie den Kommentar von Mike Röser „Von der Basis eingefangen“ (24.01.2018) gelesen. Sowohl im Artikel wie auch im Kommentar finden sich neben falschen und verkürzten Zitaten vor allem tendenziöse Darstellungen, gegen die ich mich ausdrücklich verwahre.

Wir trauern um Klaus Freisfeld

Am 22.10.2017 verstarb unser langjähriger Parteifreund Klaus Freisfeld Die Nachricht seines Todes hat uns tief betroffen gemacht. Klaus war seit 1970 Mitglied unseres Ortsvereins Wir werden Klaus Freisfeld stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie…

SPD Meppen freut sich über Neumitglieder

Auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Meppen zur Wahl der Delegierten zum Kreisparteitag konnte der Vorsitzende Johannes Hessel auch vier neue Mitglieder im Ortsverein begrüßen. Neun weitere Neumitglieder waren leider verhindert. Johannes Hessel freute sich ins besondere, dass auch junge Genossen hinzugewonnen werden konnten und zeigte ihnen die Chancen auf, die das Netzwerk der ältesten Partei in Deutschland ihnen bietet.

Andrea Kötter als Landtagskandidatin nominiert

Auf der Delegiertenversammlung am 13. März im Kolpinghaus in Meppen wurde Andrea Kötter zur Landtagskandidatin für die Landtagswahl im Januar 2018 gewählt. Sie erhielt alle Stimmen der Delegierten aus dem Wahlkreis Meppen und kann somit auf eine hundertprozentige Unterstützung aus den Ortsvereinen bauen.

Ehrung für Alfred Korfhage

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Meppen dankte der Vorstand dem Genossen Alfred Korfhage für sein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement auch außerhalb der SPD. Hierzu wurden Alfred Korfhage ein Ehrenbrief und die Ehrennadel vom Ortsvereinsvorsitzenden Johannes Hessel (li.) und dessen…

SPD-Ortsverein ehrt Mitglieder

Im Rahmen einer Feierstunde im Cafe an der Koppelschleuse konnten Mitglieder des SPD Ortsvereins Meppen einige ihrer Mitglieder für Ihre langjährige Treue zur Sozial Demokratischen Partei Deutschlands auszeichnen.

Mitgliederversammlung beim SPD-Ortsverein Meppen – Johannes Hessel bleibt Vorsitzender

Auf der Mitgliederversammlung des SPD- Ortsvereins im Kolpinghaus Meppen standen nach zwei Jahren auch die Vorstandswahlen an. In seinem Rechenschaftsbericht ging Ortsvereinsvorsitzender auf die Tätigkeiten der Genossen in den Letzten zwei Jahren ein. Thema war natürlich auch die Kommunalwahl im September bei der, so Hessel, nicht alle Ziele erreicht werden konnten.

Bürgerschaftliches Engagement als Grundpfeiler einer solidarischen Gemeinschaft

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt ein zur Fraktion vor Ort mit Svenja Stadler Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt am Freitag, den 28. Oktober nach Meppen zur „Fraktion vor Ort“ und thematisiert das ehrenamtliche Engagement. Gastreferate halten dabei ihre Bundestagskollegin Svenja Stadler, die als zuständige Berichterstatterin zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement“ sprechen wird sowie Christian Hüser vom Freiwilligenzentrum in Meppen.

Alfred Korfhage erneut stellvertretender Bezirksvorsitzender der AG 60plus

Die Arbeitsgemeinschaft der über 60-jährigen Mitglieder der SPD traf sich in Wüsting bei Oldenburg zu ihrer Delegiertenkonferenz. Über einhundert Delegierte aus dem Großbezirk Weser-Ems wählten einen neuen Vorstand und diskutierten zahlreiche Anträge, die sich um die Verbesserung der Lebenssituation der Bürgerinnen und Bürger befassten. Von der Pflege, der Betreuung, Rentenfragen und grundsätzliche politische Aufgaben stand ein Querschnitt sozialer Verbesserungen zur Debatte.

SPD Meppen reist durch alle Ortsteile

Um sich die Entwicklung der 13 Ortsteile der Stadt Meppen anzuschauen startete die SPD Meppen und die Kandidaten und Kandidatinnen zur Kommunalwahl eine Rundreise durch alle Ortsteile. Dabei ging es nicht nur um die gute Entwicklung der vergangenen Jahre sonder auch um bestehende „Mängel“, die möglichst zügig beseitigt werden sollten.

Ostereier von der SPD

Wie in jedem Jahr wurden auch zum Osterfest 2016 von Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Meppen rote Ostereier in der Innenstadt verteilt.

Mitgliederversammlung im Kolpinghaus

Auf der Mitgliederversammlung im Kolpinghaus meppen wurden die dreizehn Delegierte sowie einige Ersatzdelegierte zur Wahlkreiskonferenz gewählt. In der Zählpause berichteten Karin Stief- Kreihe sowie Andrea Kötter aus der Kreis- bzw. Stadtratsfraktion.

Frank Butzelar neues Ratsmitglied

Unser Genosse Frank Butzelar wurde wärend der Ratssitzung am 12.11.2015 vom Bürgermeister per Handschlag als neues Ratsmitglied verpflichtet. Frank Butzelar wird zukünftig kommunalpolitisch in den Fachausschüssen für „Bau- und Stadtplanung“ sowie „Schulen und Kindertagesstätten“ mitwirken.

Die SPD trauert um Helmut Schmidt

Wir alle verneigen uns vor der historischen Lebensleistung des großen sozialdemokratischen Staatsmannes, der unsere Partei und unser Land über Jahrzehnte geprägt hat. Helmut Schmidt erlebte als Zeitzeuge Abgründe und Höhepunkte der deutschen Geschichte. Er wurde geboren in der Endphase des deutschen Kaiserreiches, wuchs auf in der Weimarer Republik und erlebte und überlebte als Soldat den Zweiten Weltkrieg und den Nationalsozialismus.