„Kids for Meppen“

Shriftzug "Kids for Meppen"

Wie wünsche ich mir meine Stadt?
Was fehlt in Meppen?
Was soll verbessert werden?

Diesen Fragen will die SPD-Stadtratsfraktion nachgehen und startet einen Aufruf an die Kinder und Jugendlichen der Stadt Meppen, ihre Wünsche, Anregungen, Verbesserungsvorschläge etc. der Stadtratsfraktion mitzuteilen.

„Betrachtet man die Stadt aus Kinderaugen, so dürften sich neben Änderungs- und/oder Verbesserungsvorschlägen mit Sicherheit auch Wünsche ergeben, die für unsere Kinder und Jugendlichen die Stadt Meppen lebenswerter erscheinen lassen“, erläutert SPD-Ratsmitglied Stefanie Koch. „Dieses ist für uns Erwachsene nicht immer so ohne Weiteres zu erkennen.“

„Wir laden daher die Kinder ein, ihre Ideen in Form von Bildern und/oder Bastelarbeiten darzustellen und diese sodann der Fraktion zur Verfügung zu stellen“, fordert die Fraktionsvorsitzende Andrea Kötter zum Mitmachen auf. „Auch unsere Jugendlichen sind aufgefordert, ihre Anregungen und Wünsche zu äußern.“ Hier stellt sich die SPD Meppen vor, dass dieses in Form von Kurzvideos geschehen kann.

Selbstverständlich wird jede Einsendung belohnt und nimmt an einer Verlosung teil.

Die Bilder und Bastelarbeiten können unter folgender Anschrift abgegeben werden: Stefanie Koch, Im Westesch 6, 49716 Meppen.
Die Kurzvideos sollten unter folgender Kontaktadresse eingesendet werden:  E-Mail: stefanie.koch@nullewe.net oder WhatsApp: 0151/10005311.
Einsendeschluss der jeweiligen Arbeiten ist der 25. Mai 2021.

Die eingehenden Arbeiten werden auf der Internetseite „spd-meppen.de“ veröffentlicht. Es ist daher eine Einverständniserklärung der Eltern für die Veröffentlichung erforderlich.