100 Weihnachtstüten für die Meppener Tafel

SPD-Mitglieder mit den Tüen bei der Tafel
Bild: SPD Meppen

Traditionell verteilt der Ortsverein der SPD am letzten Samstag vor den Weihnachtsfeiertagen einen kleinen Weihnachtsgruß an die Angestellten der Geschäfte in Meppens Innenstadt. Aufgrund der Corona-Pandemie und dem derzeitig hohen Infektionsgeschehen muss die Aktion in diesem Jahr leider ausfallen. „Auch, wenn wir den Mitarbeitern der Geschäfte wie immer gerne eine kleine Freude in der für sie stressigsten Jahreszeit gemacht hätten, sind wir zum Wohle aller zu dem Entschluss gekommen, in diesem Jahr keine Verteilung vorzunehmen“, erklärte der stellvertretende Vorsitzende der SPD Meppen Tobias Munsch.

Stattdessen haben sich die Meppener Sozialdemokraten überlegt die Tafel Meppen e.V. mit einer Spende zu unterstützen. Insgesamt 100 Weihnachtstüten konnten dabei der Vorsitzenden der Meppener Tafel, Maria Jahn, übergeben werden. Diese sprach der SPD ihren herzlichen Dank aus und teilte mit, dass die Weihnachtstüten in den Tagen vor Weihnachten an der Ausgabe beigelegt werden würden.

„Mit unserem Beitrag möchten wir den Kunden der Meppener Tafel eine kleine Weihnachtsfreude bereiten und ihnen die Feiertage ein wenig versüßen“, freute sich der Ortsvereinsvorsitzende Johannes Hessel bei der Übergabe zusammen mit seinen Stellvertretern Tobias Munsch und Maria Geers.