SPD stellt Antrag zur Benennung des neuen Radweges durch die Marsch

Die SPD-Fraktion beantragt den neuen Radweg durch die Marsch nach der Gräfin Jutta von Montoye genannt von Mundelo zu benennen.

Der Radweg sollte durch die Benennung die geschichtliche Bedeutung der Herschwiese und der Marsch hervorheben, die Hermann Friese in dem Buch „Ein Bürger und seine Stadt“ erläutert hat.

Die SPD-Fraktion beantragt jeweils am Beginn des Radweges auf die Geschichtliche Bedeutung durch Hinweistafeln aufmerksam zu machen. So kann in der Marsch ein Stück Kultur „erfahren“ werden.