Mitgliederversammlung beim SPD-Ortsverein Meppen – Johannes Hessel bleibt Vorsitzender

Auf der Mitgliederversammlung des SPD- Ortsvereins im Kolpinghaus Meppen standen nach zwei Jahren auch die Vorstandswahlen an. In seinem Rechenschaftsbericht ging Ortsvereinsvorsitzender auf die Tätigkeiten der Genossen in den Letzten zwei Jahren ein. Thema war natürlich auch die Kommunalwahl im September bei der, so Hessel, nicht alle Ziele erreicht werden konnten.

Der Vorstand ab November 2016 von links: Johannes Hessel, Arnold Esters, Horst Diecks, Peter Göpfert, Georg Tranel, Stefanie Braunheim, Hermann Osewold, Andrea Kötter, Frank Butzelar, Dirk Keller, Hubertus Kittlas, Tobias Munsch, Maria Geers, Werner Meyer, Uwe Renken, Peter Bohlen, Hermann Florysiak.

Andererseits gratulierte er Andrea Kötter, die zur stellvertretenden Bürgermeisterin, und Tobias Munsch, der zum zweiten Stellvertretenden Ratsvorsitzenden auf der konstituierenden Ratssitzung gewählt wurden.

Entgegen des Kommentars von Herrn Mammes in der Ausgabe vom 11.11.2016 über die Ratssitzung wies Hessel darauf hin, dass sehr wohl mehrfach Fraktionsübergreifende Gespräche geführt wurden, und das mit allen Fraktion.

Aber einerseits konnten Angebote wie den des Ortsvorsteher  in Apeldorn nur von einer Fraktion gemacht werden, der CDU.

Aber auch, dass die Verbindung der BfM mit der CDU so von den Wählern gewollt war, könne durchaus bezweifelt werden.

Die Ergebnisse der Vorstandswahlen im SPD-Ortsverein Meppen:
Als Vorsitzender wurde erneut Johannes Hessel, als erster stellvertretender Vorsitzender Horst Diecks, zum zweiten stellvertretender Vorsitzender Tobias Munsch gewählt.

Weiterhin wurde Frank Butzelar zum Kassierer, zu seiner Stellvertreterin Stefanie Braunheim, und als Schriftführer Dirk Keller gewählt.

Beisitzer/innen sind, Klaus Bandowski, Peter Bohlen,Arnold Esters,Hermann Florysiak, Maria Geers, Peter Göpfert, Andrea Kötter, Werner Meyer, Karin Pauls,

Seniorenbeauftragter Uwe Renken, Mitgliederbeauftragter Georg Tranel, und

Revisoren, Hubertus Kittlas und Hermann Osewold.