Auf der diesjährigen Radtour nahmen die Mitglieder des SPD- Ortsvereins unter anderem den Zustand der Radwege in Augenschein. Die Tour führte auch durch die Randgemeinden unter anderem durch Schwefingen, wo die Genossen im neuen Cafe eine kurze Pause einlegten und durch Rühle, wo im schön angelegten Bauerngarten Rast gemacht wurde.

Neben den gut ausgeschilderten und befahrbaren Radwegen fielen der Radweg  auf der Trasse der ehemaligen Torfbahn in Rühle und der Rühler Sommerweg eher unangenehm auf, entsprechende Anträge auf Abhilfe werden gestellt.